FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten

slidefaq.png
faq2.png
faq4.png
faq3.png
faq1.png

Wie bereiten Sie die Übersetzungen vor?

Jede Übersetzung der Übersetzungsagentur LEEMETA geht durch mehrere Erstellungsphasen, normalerweise in der folgenden Reihenfolge:

 – Empfang der Materialien,
 – Vorbereitung der Dokumente und Analyse,
 – Erstellung des Angebots,
 – Bestätigung des Projekts durch den Auftraggeber,
 – Übersetzung,
 – Korrekturlesen (bei anspruchsvolleren Texten auch in Zusammenarbeit mit Experten im entsprechenden Bereich),
 – Grafikdesign,
 – Qualitätsüberprüfung (QA),
 – Lieferung des Projekts an den Auftraggeber.

Durch dieses umfassende Verfahren erstellen wir äußerst hochwertige Übersetzungen und vermeiden so mögliche Mängel.

 

In welche Sprachen übersetzen Sie?

Momentan bieten wir 83 Weltsprachen an, unter denen alle größeren europäischen und asiatischen Sprachen sind. Eine genaue Liste der Sprachen steht Ihnen auf unserer Internetseite zur Verfügung, und zwar im Online-Bestellformular.

 

Wie schnell bekommen wir unsere Übersetzung?

Wir sind als eine sehr schnelle Übersetzungsagentur mit sehr kurzer Reaktionszeit bekannt. Wir geben immer unser Bestes, den Bedürfnissen des Kunden nachzukommen, daher erstellen wir Übersetzungen auch in Rekordzeit, wenn der Kunde in Zeitnot ist. Bereits ein paar Minuten nach Ihrer Anfrage erhalten Sie eine Empfangsbestätigung und spätestens nach ein paar Stunden ein Angebot, das auch den spätesten Termin zur Fertigstellung des Projekts angibt. Die Geschwindigkeit des Übersetzungsprozesses selbst hängt von zahlreichen Faktoren ab, unter anderem von der Schwierigkeit des Textes, der Menge des zu übersetzenden Materials, der Sprachkombination usw.

 

Wird den Text aus dem Deutschen ins Englische ein Muttersprachler des Englischen übersetzen? Was aber bei Spanisch oder einer anderen Sprache?

Bei der Übersetzungsagentur LEEMETA werden alle Übersetzungen von Muttersprachlern der ZIELSPRACHE angefertigt. Wenn Sie also eine Übersetzung aus dem Deutschen ins Englische benötigen, wird sie von einem Übersetzer, der ein Muttersprachler des Englischen ist bzw. der auf Englisch zu Hause täglich kommuniziert, angefertigt. Es kann auch ein Ausländer sein, der schon seit einer längeren Zeit in einem Land mit dem Englischen als offizielle Sprache wohnt und entsprechende Sprachprüfungen bestanden hat, oder ein Nachkomme von Eltern mit dem Englischen als Muttersprache ist, der im Ausland geboren wurde und beide Sprachen als Muttersprache beherrscht. Die Übersetzungen werden immer in Zusammenarbeit mit einem Korrekturleser gemacht, der dafür sorgt, dass der Text nicht falsch verstanden wird bzw. andere Mängel behebt. Das Ergebnis ist eine tadellose Übersetzung.

 

Wie berechnen Sie die Anzahl der Seiten/Wörter im Dokument?

Es hängt davon ab, in welcher Form wir die Materialien für die Übersetzung von Ihnen bekommen. Wenn Sie uns die Materialien in Dateien senden, die bearbeitet werden können (.doc, .xls, .txt …), können sie schnell mit einer Spezialsoftware analysiert werden. Wenn Sie und die Materialien per Fax, mit regulärer Post oder vielleicht in Dateien zusenden, die nicht bearbeitet werden können (.pdf, .jpg …), werden sie zuerst in bearbeitbare Dateien umwandelt und dann analysiert.

 

Wie kann man Sie am schnellsten kontaktieren?

Jeden Werktag von 8 bis 16 Uhr können Sie uns auf die folgende Nummer anrufen:
0322 210 93 388 (aus Deutschland),
0720 881 595 (aus Österreich) oder
+386 3 490 93 10 (aus anderen Ländern).
Sie können uns auch eine E-Mail auf info@leemeta-uebersetzungen.de oder eine Faxkopie an +386 3 490 93 11 senden. Während unserer Arbeitszeit können Sie sich mit uns oder unseren Vertretern auch für ein Skype-Treffen verabreden, falls Sie solche Kommunikation bevorzugen. Unsere Vertreter stellen Ihnen gerne unsere Leistungen vor und alle Ihren Fragen beantworten.

 

Wie bzw. in welcher Form können wir Ihnen die Materialien für eine Übersetzung senden?

Wir akzeptieren Materialien in verschiedenen Formen:

 – per E-Mail,
 – per Fax,
 – auf unserer Webseite,
 – mit regulärer Post,
 – auf verschiedenen digitalen Medien (CD, DVD),
 – über unseren FTP-Server,
 – in verschiedensten elektronischen Dateiformaten, wie z. B. MS Office Dateien (.doc, .xls, .ppt, .rtf), Bilddateien (.jpg, .bmp), Adobe Acrobat Dateien (.pdf), Grafikdateien (.indd, .psd), Text-/Internetdateien (.txt, .xml, .html), Dateien verschiedener Übersetzungsprogramme (.ttx, .qbd) und noch viel mehr.

Eigentlich gibt es kein Material, das nicht übersetzt und Ihnen in der gleichen Form, in der wir es auch empfangen haben, zurückgesandt werden könnte. Falls irgendein Format nicht genannt wurde, kontaktieren Sie uns und wir besprechen die Details.

 

Für welche Sprachen können Sie beglaubigte Übersetzungen anfertigen?

Wir können uns um die Übersetzung aller Sprachen kümmern, für die es in Ihrem Land registrierte Dolmetscher gibt.

Falls Sie eine beglaubigte Übersetzung in die gewünschte Sprache bzw. aus der gewünschten Sprache, benötigen, für die es in Ihrem Land keine vom Gericht bestellten Übersetzer gibt, erledigen wir so eine Übersetzung über das Englische. In diesem Fall handelt es sich um eine doppelte Übersetzung, daher ist auch der Preis einer solchen beglaubigten Übersetzung entsprechend höher.
Bitte sagen Sie uns Bescheid, für welches Sprachenpaar Sie eine beglaubigte Übersetzung benötigen und wir sind uns sicher, dass wir die passendste Lösung für Sie finden.

 

Ich benötige eine beglaubigte Übersetzung. Wie schnell können Sie sie anfertigen?

Typisch für beglaubigte Übersetzungen ist es, dass auf ihnen ein Stempel des vom Gericht bestellten Übersetzers steht und dass das Originalexemplar verwendet wird. Zuerst senden wir Ihnen die eingescannte Kopie der beglaubigten Übersetzung per E-Mail und das Original noch bei Bedarf mit der ordinären Post. Die Post aus Slowenien erhalten Sie in ungefähr drei Tagen.

Die Erstellung einer beglaubigten Übersetzung kann beschleunigt werden:
– wenn Sie uns die Unterlagen für eine beglaubigte Übersetzung per Fax (+386 3 490 93 11) oder eingescannt per E-Mail (info@leemeta-uebersetzungen.de) zukommen lassen – der gerichtlich beglaubigte Übersetzer kann so sofort mit der Übersetzung beginnen und sie später mit dem Original binden;
 – wenn Sie uns die Unterlagen für eine beglaubigte Übersetzung persönlich bringen bzw. sie nach der Übersetzung persönlich abholen (falls Sie das Original benötigen);
 – wenn Sie die Unterlagen mit einer Express-Sendung oder mit einem Kurierdienst (DHL, UPS …) absenden.

 

Wird für eilige Übersetzungen ein Aufpreis berechnet?

Wie auch bei allen anderen Dienstleistungen wird bei Eilaufträgen bei Leemeta KEIN Aufpreis berechnet. Rufen Sie uns an unter 0322 210 93 388 (aus Deutschland), 0720 881 595 (aus Österreich) oder +386 3 490 93 10 (aus anderen Ländern) oder schreiben Sie uns unter info@leemeta-uebersetzungen.de und überzeugen Sie sich von unserer Geschwindigkeit.

 

Kann bei Ihnen auch nur das Korrekturlesen beantragt werden?

Natürlich. Nach der Übersetzung geht der Text an den Korrekturleser, der immer Muttersprachler der Zielsprache ist. Er kümmert sich um einen stilistisch und grammatikalisch korrekten Text sowie passt ihn dem Zielpublikum an.

 

Was bedeutet QA (Qualitätsprüfung)?

Das QA-Werkzeug ist ein Hilfsmittel, das die Original- und Zielsegmente eines zweisprachigen Texts vergleicht. Mit seiner Hilfe können wir etwaige Mängel in der Übersetzung (aber auch im Originaltext) feststellen, d. h. Inkonsistenzen bei dem Vergleich zwischen dem Originaltext und der Übersetzung, die Grammatikfehler (Interpunktion, Klein- und Großschreibung u. Ä.), etwaige Zahlen, Formatierungsfehler oder Terminologie umfasst.

 

Welchen kostenlosen Online-Übersetzer würden Sie mir empfehlen (ich benötige keine professionelle Übersetzung, sondern mir genügt ein Grundverständnis des Texts)?

Aufgrund der Testresultate würden wir Ihnen den Google Übersetzer empfehlen.

c
Newsletter
Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, benachrichtigen wir Sie über Neuigkeiten und Angebote.