Kostenlos

Schnelle Preisberechnung

x

3
20
Grammatik / 18. März 2021

Untrennbare und trennbare Verben

Zusammengesetzte Verben können sowohl trennbar als auch untrennbar sein. Bei den trennbaren Verben trennt sich das Präfix vom Verb. Trennbare Verben sind beispielsweise „nachschauen“ oder „innehalten“. Untrennbare Verben sind hingegen „verstehen“ und „bestehen“. Die trennbaren Verben sind oftmals schwierig für Sprachlernende, da sie die Position des Präfixes nur schwer im Satz bestimmen können.

 

Durch das Anfügen eines Präfixes kann man aus einem einfachen Verb ein zusammengesetztes Verb machen. Bei den zusammengesetzten Verben unterscheidet man dann nochmals zwischen trennbaren und untrennbaren Verben, wobei diejenigen Verben als untrennbar gelten, deren Präfix nicht abgetrennt werden kann. Besonders Deutschlernende haben mit diesem Sprachaspekt einige Probleme, da sie die Position der Präfixe nicht immer eindeutig in einem Satz bestimmen können. Ebenso ist die Konjugation der zusammengesetzten Verben und die Verwendung des Partizip II (beim Perfekt, Plusquamperfekt, Passiv) oder eines Infinitivs mit „zu“ schwierig. Es gibt jedoch einige Tricks, wie man erkennt, welche Verben trennbar und welche untrennbar sind.

 

Trennbare Verben

Im Grunde kann man davon ausgehen, dass die meisten Präfixe von Verben trennbar sind. Demnach gibt es weniger untrennbare Verben. Wer Deutsch lernt, sollte daher die Liste der untrennbaren Präfixe auswendig lernen.

 

Trennbare Präfixe: 
ab – an – auf – aus – auseinander – bei – da – dar – ein – empor – entgegen – entlang –
entzwei – fehl  - fern – fast – fort – für – gegenüber – heim – her – hin – hinterher – hoch –
inne – los – mit – nach – neben – nieder – rück – vor – weg – weiter – zu – zurecht –
zurück – zusammen - zwischen

               

Wörter wie abfahren, abfliegen, abfragen, abholen, absagen, abschalten, abschicken oder abschließen sind trennbare Verben mit dem Präfix ab-.

 

Trennbare Verben mit zwei Präfixen

Es gibt aber auch trennbare Verben mit zwei Präfixen, von denen beide Präfixe oder nur eins davon trennbar sind. Ist das erste Präfix trennbar oder sind beide Präfixe trennbar, dann ist es ein trennbares Verb.

  • Er ist bereits viel herumgekommen.
  • Sie versucht herauszufinden, warum ihr Haustier krank ist.

 

Untrennbare Verben

Ist ein Verb untrennbar, dann kann das Präfix nicht abgetrennt werden. Das Partizip II kann ohne -ge- gebildet werden und in Infinitivsätzen mit zu vor dem Infinitiv stehen. Die folgenden Präfixe sind nie trennbar.

 

Untrennbare Präfixe:
be – emp – ent – er – ge – hinter – miss – un – ver – zer.

 

Trennbare und untrennbare Präfixe

Es gibt auch Präfixe, die trennbar und untrennbar sind. Um herauszufinden, welche untrennbar sind, kann die Betonung behilflich sein.

Bei einem betonten Präfix ist das Verb trennbar. Liegt die Betonung auf dem Verbstamm, dann ist das Verb nicht trennbar.

 

Merke:

Betontes Präfix = trennbares Verb.

Betonter Verbstamm = untrennbares Verb.

 

Trennbare und untrennbare Präfixe:
durch – über – um – unter – wider.

 

Wann wird ein Verb getrennt?

Ein Verb wird dann vom Präfix getrennt, wenn das Verb konjugiert wird. Bei einer Verbindung mit Modal- und Hilfsverben ist keine Trennung notwendig: Wer kann mir den Weg beschreiben? Ich möchte dich gerne besuchen.

Bei der Bildung des Partizip II ist auch keine Trennung nötig, da hier lediglich das -ge- zwischen dem Präfix und dem Verb benutzt wird: Sie hat sehr lange weggeschaut. 

 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

23. September 2021
Kaukasiendeutsche, Deutschesiedler, Kaukasus, Sprachinsel
Interessantes
4 MIN
10
view
Es ist wieder an der Zeit für einen neuen Artikel zu unserer Reihe „Sprachinseln“. Diesmal reisen wir in den Kaukasus und schauen...
27. Februar 2020
Beliebte deutsche Geste
Interessantes
3 MIN
20
view
Wer gestikuliert, nutzt meist Arme, Hände und den Kopf und kann dadurch Mitteilungen in einer jeweiligen Lautsprache ersetzen. Im...