Kostenlos

Schnelle Preisberechnung

x

3
16
Interessantes / 28. Juli 2022

Stenografie lernen – Tipps für die Kurzschrift

Wer bei einem Gespräch mitschreiben möchte, muss schnell schreiben können. Hierfür dient die Stenografie, auch Kurzschrift genannt. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie die Kurzschrift im Selbststudium lernen können.

 

Was ist Stenografie?

Erfunden wurde die Stenografie von Marcus Tullius Tiro im ersten Jahrhundert vor Christus. Bereits die Alten Griechen und Römer nutzten Stenografie und im Mittelalter wurde sie als Akten- und Kanzleischrift genutzt. Der Begriff Stenografie besteht aus den altgriechischen Wörtern stenós (eng) und gráphein (ritzen, schreiben) und bezeichnet ein System für eine Kurzschrift.

 

Früher wurde die Stenografie meist in der Verwaltung, bei Behörden, im Bundestag und beim Militär eingesetzt.
Aber auch für Schule, Studium oder jeden anderen Beruf kann Stenografie hilfreich sein, um schnell Gespräche mitzuschreiben.

 

Die Deutsche Einheitskurzschrift (DEK)

Seit Erscheinung des ersten Stenografielehrbuches im Jahr 1678 gab es viele verschiedene Kurzschriftsysteme. Erst im Jahr 1924 wurde die Deutsche Einheitskurzschrift (DEK) verabschiedet, die bis heute in Deutschland und Österreich gängig ist.

 

Sie wird nochmal in drei Stufen Verkehrsschrift, Eilschrift und Redeschrift unterteilt, welche aufeinander aufbauen. 

 

Welche Vorteile bietet die Stenografie?

Durch die Nutzung der Kurzschrift kann man Gesagtes oder Geschriebenes schneller mitschreiben. Bei der Langschrift kann man nur 40 Silben pro Minuten schreiben, wohingegen bei der stenografischen Verkehrsschrift 120 Silben möglich sind. Bei der Redeschrift kann noch mehr verkürzt werden, sodass bis zu 450 Silben pro Minute geschrieben werden können.

 

Stenografie lernen

Im Grunde genommen, benötigt man nur ein Papier und einen Stift. Zeichnen Sie sich anschließend Hilfslinien auf das Papier: Grundlinie, Oberlinie, Obergrenze und Untergrenze. Wer häufiger stenografiert, kann sich auch ein Stenografieheft kaufen.

 

  1. Schritt: Buchstaben lernen

Zunächst sollte man die Buchstaben lernen, ebenso wie bei der Langschrift muss man jeden Buchstaben einzeln üben und merken. Allerdings haben die Stenobuchstaben wenig Gemeinsamkeiten mit dem normalen Alphabet. Außerdem sind sie stark vereinfacht und verkürzt. Bestenfalls lernt man am Anfang nur einige Buchstaben und beschäftigt sich dann täglich mit weiteren, bis man alle Buchstaben der Kurzschrift gut beherrscht.

Bei den Stenobuchstaben unterscheidet man zwischen kleinen Zeichen, mittleren Zeichen und großen Zeichen. Die kleinen Zeichen sind halbstufig, die mittleren Zeichen füllen eine Stufe und große Zeichen gehen über eine Stufe hinaus.

 

Für häufige Buchstabenkombinationen wie „ch“, „sch“, „qu“ und „pf“ gibt es Stenozeichen.

 

  1. Schritt: Regeln lernen

Die Buchstaben der Langschrift und Kurzschrift können aber nicht eins zu eins übernommen werden, denn die Stenografie hat ihre eigenen Regeln. Hierzu zählen unter anderem die folgenden: (1) Ausschließlich Konsonanten nutzen, Vokale werden nur angedeutet, (2) einzelne Buchstaben werden gekürzt, (3) keine Großschreibung, (4) doppelte Vokale und Konsonanten werden auf einen Buchstaben verkürzt, (5) Dehnungs-h und Dehnungs-e fehlen.

 

Doch auch bei der Stenografie gibt es Ausnahmen von der Regel, die Sie lernen müssen.

 

  1. Schritt: Kürzel lernen

Neben den Buchstaben müssen Sie auch einige Kürzel lernen. Diese ermöglichen es, ein Wort oder eine Vor- oder Nachsilbe mithilfe nur eines Zeichens zu verschriftlichen. Auch hier müssen die Kürzel einzeln gelernt werden.

 

Diese Kürzel gibt es vor allem für häufig genutzte Wörter wie ich, er, der, die und das.

 

  1. Schritt: Üben

Stenografie lernen ist nicht immer ganz einfach, daher sollte man unbedingt stufenweise vorgehen und mit der Verkehrsschrift beginnen.

 

Anschließend kann man die Eilschrift lernen, die mehr Kürzel nutzt als die Verkehrsschrift.

 

 

 

 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

02. April 2020
Termbase für die Übersetzung
Im Mittelpunkt
3 MIN
12
view
In den Übersetzungsagenturen wissen wir, dass eine Termbase oder auch TB genannt, was auf Deutsch ein Wörterbuch der Begriffe oder...
18. März 2021
Grammatik
3 MIN
27
view
Zusammengesetzte Verben können sowohl trennbar als auch untrennbar sein. Bei den trennbaren Verben trennt sich das Präfix vom Verb...