Kostenlos

Schnelle Preisberechnung

x

Bewerbung, Beruf, Business, Vorstellungsgespräch
4
13
Sprachdilemmas / 13. April 2023

Bewerbung & Vorstellungsgespräch: Eigenschaften und Stärken richtig beschreiben

Wer in einem Vorstellungsgespräch oder seinem Bewerbungsschreiben überzeugen möchte, muss Stärken und Eigenschaften beschreiben. Doch welche Stärken sollte man nennen und welche Formulierungen eignen sich? Falls Sie Vorschläge haben, hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

 

Talente, Fähigkeiten und Skills, die Sie von anderen Bewerbern unterscheidet und für die Stelle wichtig sind, gehören in die Bewerbung. Mit besonderen Eigenschaften und Stärken überzeugen Sie in einem Vorstellungsgespräch oder Bewerbungsschreiben. Doch wie formuliert man seine Stärken am besten und welche sollte man nennen? Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie man seine Stärken am besten beschreibt.

 

Wo sollte man seine Stärken nennen?

Die Stärken könne an 3 Stellen genannt werden:

  1. Anschreiben der Bewerbung: Im Einleitungssatz oder im Hauptteil können die Top-Skills genannt werden.
  2. Lebenslauf: Im Abschnitt „Besondere Kenntnisse“ oder im Bereich „Interessen und Hobbys“.
  3. Im Vorstellungsgespräch, nachdem der Interviewer nach den Stärken fragt.

 

Wie viele Stärken sollte man nennen?

Das Bewerbungsschreiben sollte nicht länger als eine DIN A4 Seite sein. Im Anschreiben sollten maximal 3 zentrale Stärken genannt werden und mit Beispielen belegt werden. Dabei sollte man nie selbstverständliche Stärken nennen. Dass man teamfähig, belastbar und engagiert ist, sollte jeder Arbeitgeber erwarten. Auch als motiviert, innovativ und kreativ beschreibt sich eine Vielzahl an Bewerbern. Diese Stärken sind dermaßen überstrapaziert, verzichten Sie daher im Anschreiben unbedingt auf solche Floskeln.

 

Die häufigsten genannten Stärken

Rund 80 % der Personaler wünschen sich zwar Eigeninitiative und Belastbarkeit, doch diese Stärken werden immer in der Bewerbung genannt. Nennen Sie daher andere Stärken im Anschreiben oder deren Synonyme.

  • Teamfähigkeit (kooperativ)
  • Belastbarkeit (ausdauernd)
  • Motivation (begeistert)
  • Flexibilität (offen)
  • Zuverlässigkeit (gründlich)
  • Pünktlichkeit (sorgfältig)
  • Kreativität (findig)
  • Verantwortungsbewusstsein (gewissenhaft)
  • Schnelle Auffassungsgabe (gescheit)
  • Organisationstalent (koordiniert)
  • Anpassungsfähigkeit (dynamisch)
  • Einsatzbereitschaft (startklar)
  • Zielstrebigkeit (beharrlich)
  • Lernfähigkeit (aufnahmewillig)
  • Hands-on-Mentalität (proaktiv)
  • Freundlichkeit (diplomatisch)
  • Ehrgeiz (ambitioniert)
  • Loyalität (integer)
  • Auslandserfahrung (interkulturell erfahren)

 

Liste mit Stärken

Persönliche Stärken

(Soft Skills)

Fachliche Stärken (nach Berufsfeld)

 

Fachliche Stärken

für Berufseinsteiger

Teamfähigkeit

Lernbereitschaft

Belastbarkeit

Kommunikationsfähigkeit

Organisationstalent

Verantwortungsübernahme

Leistungswille

Durchsetzungskraft

Eigeninitiative

Engagement

Durchhaltevermögen

Kreativität

Offenheit

Analysestärke

Zuverlässigkeit

Sorgfalt

Kaufmännische Berufe

Selbständigkeit

Kundenorientierung

Kommunikationsstärke

Überzeugungskraft

Verlässlichkeit

Zielorientierung

Verhandlungsgeschick

Handwerkliche Berufe

Lernwille

Sorgfalt

Genauigkeit

Lösungsorientierung

Kreativität

Ausdauer

(hohe) Lernbereitschaft

Konfliktfähigkeit

Flexibilität

Einsatz und Engagement

Leistungswille

Zuverlässigkeit

Durchhaltevermögen

 

 

Technische Berufe

Analysestärke

Lernbereitschaft

Problemlösungskompetenz

Teamfähigkeit

Konfliktfähigkeit

Frustrationstoleranz

 

 

Soziale Berufe

Kommunikationstalent

Sozialkompetenz

Empathie

Belastbarkeit

Geduld

Verantwortungsbereitschaft

 

 

Management-Berufe

Entscheidungsfähigkeit

Durchsetzungsvermögen

Verantwortungsübernahme

Zielorientierung

Analytisches Denken

Planungs- und Organisationsstärke

Strukturierte Arbeitsweise

Koordinationsfähigkeit

Delegationsvermögen

 

 

Formulierungsbeispiele

Sobald Sie wissen, welche Stärken Sie nennen möchten, beschreiben und belegen Sie die positiven Eigenschaften durch spezifische Anekdoten und Beispiele in der Bewerbung. Zeigen Sie, wie Sie die Stärken genutzt oder eingesetzt haben.

  • Teamfähigkeit: "So habe ich bei einer Softwareeinführung Kollegen geschult und auch als Ansprechpartnerin viele Probleme gelöst; mir ist es gelungen, deren Fähigkeiten gezielt einzusetzen und eine offene Atmosphäre zu schaffen, in der wir von unseren Eigenschaften gegenseitig profitieren."
  • Digitales Mindset: "Mein ausgeprägtes digitales Mindset hilft mir dabei, ..."
  • Zuverlässigkeit: "Durch meine zuverlässige, genaue und ergebnisorientierte Arbeitsweise habe ich ..."
  • Innovationsstärke: "Die Steuerung von innovativen digitalen Projekten zur Optimierung des E-Commerce-Services gehört zu meinen Stärken. Beispielsweise habe ich gewährleisten können, dass ..."
  • Strukturierte Arbeitsweise: "Ich besitze Erfahrung in der strukturierten Planung und Durchführung von Projektmeetings. So habe ich erzielt, dass ..."
  • Führungserfahrung: "Ich habe meine Vorgesetzten in Meetings vertreten und die Präsentation der Zwischenergebnisse und das Reporting über den Projektstand an alle Stakeholder übernommen."
  • Auffassungsgabe: Bereits nach kurzer Einarbeitung konnte ich meine Aufgaben eigenverantwortlich lösen und eigene Projekte umsetzen.
  • Kreativität und Innovationskompetenz: "Durch innovative Ideen habe ich erreicht, dass ..."
  • Belastbarkeit: In meiner Tätigkeit als Controller konnte ich durch Stressresistenz überzeugen und Deadlines einhalten. Mental und gelassen mit stressigen Situationen umzugehen.
  • Ergebnisorientierung und Hands-on-Mentalität: "Meine lösungs- und ergebnisorientierte Arbeitsweise haben dazu beigetragen, dass ..."
  • Organisationstalent: Seit Jahren übernehme ich die Koordination der Abteilung und kümmere mich eigenständig um die Marketingkampagnen.

 

Stärken immer an die Stelle anpassen

Die genannten Stärken müssen immer auf die ausgeschriebene Stelle passen; selektieren Sie, was das Unternehmen sucht. Die genannten Stärken sollten einen unmittelbaren Bezug zum angestrebten Job, den späteren Aufgaben und dem Unternehmen haben. Man sollte auch damit rechnen, dass wichtige Stärken nochmals im Vorstellungsgespräch angesprochen werden. Hier können Sie die Geschichte dann detaillierter darlegen oder weitere Beispiele nennen.

 

Schwächen werden nicht genannt

Schwächen werden in der Bewerbung oder im Vorstellungsgespräch nicht genannt. Jedoch kommt die Frage nach den Schwächen meist im Vorstellungsgespräch. In dem Fall ist es wichtig, dass Sie mit Ihren Schwächen ehrlich umgehen und auf die Frage vorbereitet sind. Gehen Sie selbstreflektiert und konstruktiv mit der Frage um. Stehen Sie zu Ihren Schwächen, stellen Sie diese sympathisch dar und zeigen Sie, wie Sie an Ihren Defiziten arbeiten können.

 

 

ÄHNLICHE BEITRÄGE

02. April 2020
Buch der unübersetzbaren deutschen Wörter
Interessantes
3 MIN
24
view
Die Schnapsidee eines Dreikäsehochs verschlimmbessert oftmals eine Situation. Allein in diesem Satz befinden sich drei Wörter, die...
17. Januar 2024
Finanzübersetzung, maschinelle Übersetzung von Finanzen, Qualitätsübersetzungsdienstleistungen, menschliche vs. maschinelle Übersetzungen
Im Mittelpunkt
3 MIN
1
view
In der akribischen Welt des Finanzwesens, in der ein falsch gesetztes Komma das Schicksal verändern und ein falsch interpretierter...